Sparen Sie Energie und Geld

Der Einbau einer geregelten Hocheffizienzpumpe senkt den Stromverbrauch gegenüber der alten Heizungspumpe um bis zu 75 - 80%. Der Einbau der neuen Pumpe macht sich schon nach wenigen Jahren bezahlt.

Erneuern Sie Ihre alten Heizkörperventile. Mit modernen zeitgesteuerten Thermostatkörpern können bis zu 20% Energiekosten eingespart werden.

Tauschen Sie Ihre alte Heizungsanlage, die älter als 15 Jahre ist aus.
Eine moderne Gas-Brennwertanlage arbeitet mit höchster Effizienz.

Warten Sie Ihre Heizungsanlage regelmäßig durch einen Fachbetrieb. Das sichert Leistungsfähigkeit und erhöht die Lebensdauer Ihrer Anlage.

Verbauen Sie Ihre Heizkörper nicht mit Möbeln. Die Wärme muss frei an die Raumluft abgegeben werden. Nachts sollten die Vorhänge und Rolläden geschlossen sein, um Wärmeverluste über die Fenster zu vermeiden.

Entlüften Sie regelmäßig Ihre Heizkörper.

Senken Sie Ihre Raumtemperatur. Jedes Grad kann bis zu 6% Heizkosten einsparen.

Lüften Sie richtig, 2 - 3x täglich kurz aber kräftig gelüftet ist besser als ein Fensster dauerhaft gekippt zu lassen. Lassen Sie Ihre Räume nicht auskühlen.

Um Wärmeverluste zu vermeiden, sollten alle Warmwasserleitungen im Keller wärmegedämmt sein.